Das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA)
Achtung: Anmeldeschluss wurde erreicht!

Die eigene Geschichte
Nachdem Line Dance zu den anerkannten Sportarten im Bereich Breitensport/Tanzsport anerkannt wurde, kann auch hier das DTSA abgelegt werden. Innerhalb des Vereins haben wir das in den Jahren 2014/15 schon mehrfach abgelegt und fuhren hierfür jedes Mal 1.600km nach Sachsen-Anhalt und zurück. Nachdem der dortige Veranstalter wegen diversen Regelverschärfungen kein DTSA mehr durchführen wollte, haben wir uns selbst um die Durchführung in Eigenregie gekümmert. Regeln gelernt, mit dem Verband und den Prüferinnen konferiert, die Machbarkeit geprüft und so weiter.
So kam es, dass wir in den Jahren 2017/18/19 das DTSA mit grossem Erfolg durchführten. Und zwar nicht nur intern, sondern offen für alle unsere befreundeten Gruppen. Mit teilweise über 100 Teilnehmern und einer 100%igen Erfolgsquote, was eine überdurchschnittliche Anzahl von Trainingseinheiten erforderte. 2020 wollten wir mal ein Jahr pausieren – leider Gottes wurden 4 Jahre daraus…

Der Ablauf:

Zunächst müssen wir die Grundregeln erklären: Jede:r Teilnehmer:in startet zunächst in der Kategorie "Bronze". Ein direkter Einstieg in eine höhere Klasse ist nicht möglich. Sobald das "Bronze-Abzeichen" erreicht wurde, kann man frühestens 4 Monate später in der nächst höheren Kategorie starten. Getanzt wird in Gruppen bis maximal 16 Teilnehmern. Jede:r Teilnehmer:in trägt eine eigens zugewiesene Rückennummer. Bei Bronze gilt, 3 Tänze plus einen Ersatztanz zu tanzen. Die Tänze sind relativ einfach, benötigen aber doch verschiedene Stilrichtungen und eine gewisse Anzahl von Figuren. Die Prüferinnen achten dabei auf korrektes Timing, richtige Fussstellungen, saubere Figuren, Körperhaltung usw. Und natürlich, ob der Tanz korrekt getanzt wird. Je höher die Stufe ist, desto mehr wird darauf geachtet und desto anspruchsvoller werden die Tänze. In jeder nächst höheren Stufe kommt ein Tanz hinzu (Silber 4+1, Gold 5+1, Brillant 6+1)

Nach der Prüfung begeben sich die Teilnehmer in den Wartebereich. Die feierliche Übergabe der Abzeichen und Urkunden findet etwa 1,5 Stunden nach der letzten Gruppenprüfung statt (ca. 19 Uhr)

Die ausgewählten Tänze
Für jeden Tanz gibt es ein Lehrvideo (Verlinkung). Die Choreographen werden in den Videos angezeigt, damit es keine Verwechslungen mit anderen, gleichnamigen Tänzen gibt.

 Bronze: Stroll along Cha cha (Song beachten!) -  Waltz across Texas  -  Shake Off Your Shoes  -  Coffee Days & Whiskey Nights
 
 
Silber
: Jersey Giant  -  Not Fair  -  Like A Fine Wine  -  Heart Of An Angel Uptown Funky
 
 
Gold: Knock Off  -  Amame  -  Where We've Been  -  Green Green Grass  -  Captured By Love  -  Bring down the house

Brillant: Bei dieser Kategorie müssen wir leider sagen, dass wir (CLDF) diese Stufe in diesem Jahr nicht selbst durchführen werden. Der Grund ist, dass es sich dabei um 7 sehr schwere Tänze handelt, die wir leider relativ spät bekommen haben. Natürlich kann man sagen, „ha, den hab ich schnell drin“. Tatsache ist aber, dass speziell in dieser Stufe ganz besonders auf Fussstellungen, Körperhaltung, Motions usw. geachtet wird. Ausdruck, „Pointierte Schritte“ und vieles mehr - darauf wird in vielen Demo-Videos kaum geachtet, weil es hier nicht so wahnsinnig wichtig ist – Hauptsache, man ist im Takt und die Schritte stimmen. Beim DTSA ist so was in der Stufe Brillant undenkbar! Es erfordert ein sehr grosses Mass an Trainingseinheiten, welche gesondert durchgeführt werden müssen. Ausserdem wird Gudrun hier Lehrvideos machen, wo genau diese Sachen ausführlich erklärt werden. Dies alleine erfordert schon einen grossen Zeitaufwand.
Nichts desto trotz – wir werden das Training für Brillant durchführen, aber nur nach und nach und werden es nicht bis Oktober komplett schaffen. Aber so habt auch Ihr genügend Zeit, die Tänze so einzustudieren, dass sie DTSA-Abnahmefähig sind. Es werden genau diese Tänze im nächsten Jahr dann genommen. Eventuell wird noch einer ausgetauscht, falls noch irgendein Hammer-Tanz auf den Markt kommt. Ihr könnt Euch trotzdem auch schon für Brillant anmelden und auch in diesem Jahr ablegen – aber wie gesagt, mit Training über uns erst für nächstes Jahr.
Für dieses Jahr gilt – wer gerne Brillant in diesem Jahr schon machen möchte, muss dies in Eigenregie trainieren. Die Lehrvideos dazu kommen noch nach. Ein Training über uns ist hier aus zeitlichen Gründen nicht bzw. nur bedingt möglich.

Die Tänze für Brillant: We only live once  -  Corazone Diamante  -  Tightrope  -  Devil in a dress  -  21 Forever  -  Power over me  -  Whiskey`s gone

Für alle Gruppen gilt:

Am 08. Juni gibt es in der Alemannenhalle in Wutöschingen für alle die Tänze (Bronze bis Gold) eine besondere Trainingseinheit, bei der wir in den "Quasi-Prüfmodus" gehen. Allerdings keine Workshops!
Bei den Trainings muss jede:r die entsprechenden Tänze bereits können, damit an den Feinheiten gefeilt werden kann.
Das Training wird in Gruppen eingeteilt:
09.00 Uhr bis ca. 10.30 Uhr "Bronze"
10.30 Uhr bis ca. 12.00 Uhr "Silber"
12.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr "Gold"

Niemand ist verpflichtet, die Tänze ausschliesslich über Gudrun’s Videos zu erlernen.
Empfehlenswert wäre es allerdings...


Durchführungsort und -Zeit
Das DTSA findet am Samstag, dem 26.10.2024 in der Alemannenhalle, 79793 Wutöschingen, statt. Wann wir starten hängt von der Anzahl der Anmeldungen ab und wird noch bekannt gegeben. In der Regel starten wir mit Bronze, gehen dann über auf Silber und zuletzt Gold bzw. Brillant. Aus terminlichen Gründen diverser Teilnehmer werden wir in diesem Jahr jedoch mindestens 1 Bronze-Gruppe nach hinten stellen.

Die Preise
Die Teilnahme am DTSA kostet 20 Euro. Dies beinhaltet das Abzeichen, die Urkunde, die Prüferauslagen und die Prüfgebühren. Unsere Mitglieder erhalten einen Rabatt, dessen Höhe Ihnen gesondert mitgeteilt wird.
Nicht inbegriffen sind etwaige gemeinsame Trainingseinheiten. Wir planen ganze Trainingsnachmittage, welche allerdings frühestens ab Mai gegeben werden. Die Preise und Termine werden frühzeitig bekannt gegeben. Ebenso nicht inbegriffen ist die Teilnahme an der nachfolgenden „Country-Night“ mit „Silver Highway“

Die Anmeldung:
Achtung - die Teilnehmerzahl wurde auf 100 begrenzt! Diese Zahl ist inzwischen erreicht, eine weitere Anmeldung ist nicht mehr möglich!
Die Anmeldung ist zunächst unverbindlich und kann bis zum 15. September zurückgezogen werden. Absagen nach dem 15.09. werden pauschal mit einer Gebühr von 10 Euro berechnet.

Zu guter Letzt
Wie bereits oben erwähnt, haben wir eine 100%ige Erfolgsquote. Die Kategorien Bronze und Silber schafft jeder! Es kann viel passieren – man darf sich vertanzen, man darf stürzen (hatten wir alles schon). Wichtig ist, dass Ihr danach wieder in den Tanz zurück findet! Es muss niemand Angst haben, die Prüferinnen sind hier sehr human. Gewertet wird quasi wie in der Schule – man kann mit „sehr gut“ oder mit „ausreichend“ durchkommen, das steht hinterher nirgends...
 

Die Verleihungsbedingungen DTV

Die Zusatzbestimmungen Country- & Westerntanz (CW)